OB Bornemann kam als „Fremder“ und ging als „Freund“

 

Geduldig kam Emdens Oberbürgermeister am Abend des 27.11.2015 zahlreichen Autogrammwünschen an der Grundschule Wybelsum nach. Neben Ratsfrau Andrea Marsal und vier weiteren Lese-Paten war Bernd Bornemann der „Überraschungsgast“ beim 2. Vorleseabend des Fördervereins der Schule Wybelsum. Besonders die Dritt- und Viertklässler wollten unbedingt eine persönliche Widmung des Emder Oberbürgermeisters mit nach Hause nehmen, nachdem er ihnen zuvor aus dem Buch „Achtung Spukgefahr“ vorgelesen hatte.

Eingefädelt hatte den Besuch Lehrerin und Ratsfrau Katja Lechner. Sie hatte sich schon vor gut einem Jahr um den prominenten Besuch bemüht. Insgesamt nahmen 48 Grundschüler aus der 1. – 4. Klasse an der Veranstaltung teil. Die Grundschuleltern hatten für ein gesundes und abwechslungsreiches Buffet gesorgt. Für die reibungslose Organisation zeichneten – wie schon im Jahr davor – Stefanie Noortmann und Tanja Buse vom Vorstand des Fördervereins der Schule Wybelsum verantwortlich. Unterstützt wurden sie von Raphaela Musters, Ina Neb und Angela Klöcker.

Zuhören und vorlesen macht hungrig und durstig. Gut, dass für Essen und Trinken gesorgt war. Ein herzliches Dankeschön noch einmal allen Grundschuleltern für die grandiosen Pausen-Snacks und dem Förderverein für Getränke und Organisation.

Unser Dank gilt ebenso allen Vorleserinnen und Vorlesern: Frau Bart-Kellert, Frau Marsal, Frau Menthe, Frau Potthast, Herrn Grandek, Herrn Ivens und natürlich Herrn Bornemann. Die Kinder haben es genossen. Danke für eine gelungene Veranstaltung.

Der Förderverein möchte auch im kommenden Jahr einen Vorleseabend organisieren. Dieser soll zu einer festen Einrichtung werden, um schon den Jüngsten Leseanreize zu vermitteln.

  • Autogramm_OB
  • DSC_0031_b
  • Gruppe_04
  • OB_Vorlese_Pate

Simple Image Gallery Extended

Grund- und Oberschule Wybelsum -- Kloster-Langen-Straße 6 -- 26723 Emden -- Telefon: 04921-876150